Schloss Weitra

Beschreibung

Erleben Sie mehr als 800 Jahre Geschichte von Stadt und Schloss Weitra im liebevoll gestalteten Schlossmuseum. Es zeigt mit Exponaten und Kunstwerken nicht nur die wechselvolle Geschichte der Kuenringer (die den Grundstein für Burg und Stadt legten) und der heutigen Hausherren, der Fürstenberger. Die Schau gibt nicht nur Einblick ins Waldviertler Handwerk und die regionale Wirtschaftsgeschichte, sondern zeigt auch das herrschaftliche und bürgerliche Wohnen sowie die Pfarr- und Patronatsgeschichte von Weitra.

Der seit 1321 bestehenden Brautradition Weitras ist die Dauerausstellung im Braumuseum gewidmet. Zahlreiche historische Gegenstände und Werkzeuge des Brauhandwerks, aber auch Sammlerschätze aus Privatbesitz und jahrlang zusammengetragene "Bierreliquien" geben einen anschaulichen Eindruck über die jahrhunderte alte Brautradition.

Im 2. Kellergeschoss von Schloss Weitra können interessierte Besucher in die Welt des ehemaligen Eisernen Vorhangs eintauchen. Von den dramatischen Ereignissen des 2. Weltkrieges übe die Zeit des Kalten Krieges bis hin zum Fall des Eisernen Vorhangs spannt sich der historische Bogen.

Mit Hilfe Neuer Medien wie digitaler Fotografie, Videoinstallationen, Computerterminals und interaktiver DVD-Technik wird es dem Gast ermöglicht, diese einmalige Trennlinie Europs selbst zu betreten.

Nicht versäumen sollten Sie den Aufstieg auf den Schlossturm, er eröffnet Ihnen einen weiten Ausblick über die Altstadt bis hinein ins Böhmische.

Standort & Anreise

Schloss Weitra

Schlossgasse 66
A-3970 Weitra

Route planen